Ursachen fĂŒr abnormale Rauchabgase von Dieselmotoren und Eliminierungsmethoden

 Â· 
Causes of Abnormal Smoke Exhaust of Diesel Engines and Elimination Methods

Dieselmotoren werden aufgrund ihrer guten wirtschaftlichen und Machtleistung in den Bergbaumaschinen, in technischen Maschinen und in anderen Branchen hĂ€ufig eingesetzt. Bei der tĂ€glichen Verwendung von Dieselmotoren kann die Verwerfungsdiagnose entsprechend der Änderung der Rauchfarbe erfolgen, sodass rechtzeitige Wartung durchgefĂŒhrt werden kann, um die wirtschaftlichen Verluste zu verringern. Das Folgende beschreibt die Ursachen und Eliminierungsmethoden von drei hĂ€ufigen abnormalen Rauchabgasfehlern des Motors.

  1. GrĂŒnde fĂŒr erschöpfende schwarze Rauch und wie kann man ihn beseitigen?

Dieses PhĂ€nomen wird durch unvollstĂ€ndige Verbrennung des Kraftstoffs verursacht. Wenn schwarzer Rauch emittiert wird, wird die Motorleistung hĂ€ufig reduziert, die Abgasstemperatur ist zu hoch und die Wassertemperatur ist zu hoch, wodurch die Motorteile die Lebensdauer des Motors abnutzen und verringern. Die Ursache fĂŒr dieses PhĂ€nomen (viele Ursachen fĂŒr unvollstĂ€ndige Verbrennung) und die Eliminierungsmethode sind wie folgt.

1.1. Der AuspuffrĂŒckdruck ist zu hoch oder das Abgabrohr ist blockiert. Diese Situation fĂŒhrt zu einer unzureichenden Luftaufnahme, die das VerhĂ€ltnis von Luftstoffmischung beeinflusst und ein ĂŒbermĂ€ĂŸiges Ölvolumen verursacht. Diese Situation tritt auf: Erstens sind die Abgasrohrbiegungen (insbesondere 90 ° -BĂŒcken) ĂŒbermĂ€ĂŸig und sollten so weit wie möglich reduziert werden; Der zweite ist, dass das Innere des SchalldĂ€mpfers durch ĂŒbermĂ€ĂŸiges Ruß blockiert und entfernt werden sollte.

1.2. Unzureichende Lufteinnahme oder blockierte Luftkanal. Um den Grund herauszufinden, sollten die folgenden Inspektionen durchgefĂŒhrt werden: Erstens, ob der Luftfilter blockiert ist; Zweitens, ob das Lufteinlassrohr undicht ist (in diesem Fall wird der Motor aufgrund der erhöhten Last ein hĂ€rteres quietschendes GerĂ€usch begleitet). Drei ist der Turbolader beschĂ€digt? Sollten das Abgasrad- und Booster -RadblĂ€tter auf BeschĂ€digungen und eine glatte und flexible Rotation ĂŒberprĂŒfen. Der vierte ist, ob der LadeluftkĂŒhler blockiert ist.

1.3. Der Ventilabstand wird nicht korrekt eingestellt und die Ventildichtungsleitung ist nicht in gutem Kontakt. ÜberprĂŒfen Sie den Ventilabstand, Ventilfedern und Ventildichtungen.

1.4. Die Ölversorgung jedes Zylinders der Hochdruckölpumpe ist ungleichmĂ€ĂŸig oder zu groß. Eine ungleichmĂ€ĂŸige Ölversorgung fĂŒhrt zu einer instabilen Geschwindigkeit und dem intermittierenden schwarzen Rauch, der angepasst werden sollte, um ihn ausgewogen oder innerhalb des angegebenen Bereichs zu machen.

1.5. Die Kraftstoffeinspritzung ist zu spÀt, und der Vorabwinkel der Kraftstoffeinspritzung sollte eingestellt werden.

1.6. Injektor ist schlecht oder beschÀdigt, es sollte zur Inspektion entfernt werden.

1.7. Falsche Auswahl des Injektormodells. Importierte Hochgeschwindigkeitsmotoren haben strenge Anforderungen an die ausgewĂ€hlten Kraftstoffinjektoren (Injektionsöffnung, Anzahl der Löcher und Injektionswinkel). Bei unsachgemĂ€ĂŸer Auswahl wird auch der Motor schwarzen Rauch ausgibt, selbst wenn der Motor das gleiche Modell ist, in verschiedenen Anwendungen (wenn die Ausgangsleistung, die Geschwindigkeit usw. unterschiedlich sind), ist es erforderlich, dass der verwendete Injektortyp unterschiedlich ist. Wenn die Auswahl falsch ist, sollte der richtige Injektoryp ersetzt werden.

1.8. Schlechte QualitÀt oder falsche Dieselöl. Importierte Hochgeschwindigkeits-Dieselmotoren mit Direktinjektionskammern mit mehreren Löchern Injektoren haben aufgrund des kleinen Durchmessers der Injektoren und der hohen PrÀzision strenge Anforderungen an DieselqualitÀt und -noten, sonst verursacht er schwarzen Rauch aus dem Motor und verursacht sogar den Motor nicht normal. Daher sollten sauberes und qualifiziertes Licht Diesel verwendet werden. Es wird empfohlen, Diesel Nr. 0 oder +10 im Sommer, -10 oder -20 im Winter und -35 in kalten Bereichen zu verwenden.

1.9. Zylinderliner- und Kolbenkomponenten werden stĂ€rker abgenutzt. In diesem Fall ist der Kolbenring nicht dicht versiegelt und der Luftdruck im Zylinder stark reduziert. Infolgedessen kann der Diesel nicht ausreichend brennen und schwarzen Rauch ausgeben, und die Motorkraft fĂ€llt stark ab. In schweren FĂ€llen hĂ€lt der Motor beim Laden automatisch an. Verschleißteile sollten ersetzt werden.

  1. Warum und wie kann man blauen Rauch beseitigen?

Blaue Rauchemissionen werden durch ĂŒbermĂ€ĂŸige Ölverbrennung in der Brennkammer verursacht. Die GrĂŒnde fĂŒr diesen Fehler sind wie folgt:

2.1. Ölwanne in die Ölwanne geben. Zu viel Öl spritzt mit der Hochgeschwindigkeitskurbelwelle in die Zylinderwand und blĂ€st in die Brennkammer. Die Fehlerbehebungsmethode besteht darin, etwa 10 Minuten lang anzuhalten, dann die Ölmesser zu ĂŒberprĂŒfen und das ĂŒberschĂŒssige Öl abzulassen.

2.2. Die Zylinderliner- und Kolbenkomponenten werden ernsthaft abgenutzt und die LĂŒcke ist zu groß. Wenn der Abstand zu groß ist, wird eine große Menge Motoröl in die Brennkammer geblasen, und das Abgas vom KurbelgehĂ€use des Motors erhöht sich. Die Behandlungsmethode besteht darin, die abgenutzten Teile rechtzeitig zu ersetzen.

2.3. Der Kolbenring versagt. Wenn der Kolbenring nicht elastisch genug ist, steckt er durch Kohlenstoffablagerungen in der Ringrille fest, oder die Ringöffnungen befinden sich auf derselben geraden Linie, oder das ÖlrĂŒckgewinnungloch des Ölrings ist blockiert, was eine große Menge an verursacht Öl zum Eintritt in die Brennkammer und das Brennen, und blauer Rauch wird emittiert. Die Lösung besteht darin, den Kolbenring zu entfernen, die Kohlenstoffablagerungen zu entfernen und die Ringöffnungen neu zu verteilen (die oberen und unteren Ringöffnungen werden empfohlen, um bis 180 gestreift zu werden °) und ersetzen Sie die Kolbenringe bei Bedarf.

2.4. Die LĂŒcke zwischen Ventil und Kanal ist zu groß. Aufgrund des Verschleißes ist die LĂŒcke zwischen den beiden zu groß. WĂ€hrend der Einnahme wird eine große Menge Motoröl im Kipphebel zur Verbrennung in die Brennkammer gesaugt. Die Behandlungsmethode besteht darin, die abgenutzten Ventile und KanĂ€le zu ersetzen.

2.5. Andere Ursachen von blauem Rauch. Wenn das Öl zu dĂŒnn ist, ist der Öldruck zu hoch und der Motor lĂ€uft nicht richtig. Dies fĂŒhrt dazu, dass das Öl brennt und blaue Rauch ausgibt.

  1. Warum und wie kann man grauen Rauch entladen?

Der Motor speiert das breite Abgas, was darauf hinweist, dass ein Teil des Kraftstoffs aufgrund der niedrigen Motortemperatur, einer schlechten Öl- und GasgebĂ€ude aus dem Abgasrohr erschöpft war und der Kraftstoff zu spĂ€t war, um zu verbrennen. Die HauptgrĂŒnde fĂŒr dieses PhĂ€nomen sind:

3.1. Wenn die Kraftstoffeinspritzzeit zu spĂ€t ist, gibt es ein Leck, wenn der Kraftstoff injiziert wird, der Injektionsdruck zu niedrig und die ZerstĂ€ubung ist nicht gut. Wenn die Maschinentemperatur zu niedrig ist, ist sie zu spĂ€t, um zu brennen und als weißer Rauch entladen zu werden. Die Lösung besteht darin, die Injektionszeit zu korrigieren und den Arbeitszustand des Injektors zu ĂŒberprĂŒfen.

3.2. Unzureichender Druck im Zylinder. Aufgrund des Verschleißes der Zylinderliner- und Kolbenringkomponenten und der schlechten Ventildichtung emittiert der Motor gleich nach dem Start des Motors graue Rauch und wechselt dann zu hellem schwarzem Rauch oder schwarzem Rauch, wenn die Motortemperatur steigt. Die Lösung besteht darin, abgenutzte Zylinderauskleidungen, Kolbenringe oder Verkleidungsventile und Ventilsitze zu ersetzen.

3.3. Es gibt Wasser im Diesel. Wenn der graue Rauch nach Beginn des Motors herauskommt und die Temperatur des Motors steigt, ist der graue Rauch immer noch vorhanden, dass der Diesel mit zu viel Wasser gemischt wird. Die Lösung besteht darin, das Tankabflussventil jeden Tag vor dem Start zu öffnen, um das Sediment und das Wasser vom Boden des Tanks abzulassen.

Zusammenfassend ist der abnormale Rauchabgase eine umfassende Reflexion des inneren Versagens des Motors. UnabhÀngig davon, ob der Auspuff normal ist oder nicht, ist dies eines der wichtigsten Anzeichen, um den Betriebszustand des Motors zu beurteilen. Wenn es rechtzeitig behandelt werden kann, kann es den idealen Einsatz des Dieselmotors gewÀhrleisten und unnötige wirtschaftliche Verluste vermeiden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden mĂŒssen.

KÜRZLICHE POSTS
ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Produkte ausgestattet

60100000 VOE60100000 Engine ECU for Volvo Excavators Loaders Graders - Sinocmp 60100000 VOE60100000 Engine ECU for Volvo Excavators Loaders Graders - Sinocmp
14518349 V-ECU Engine Controller_01 14518349 V-ECU Engine Controller_02
357-2083 Caterpillar ConGP-E Controller_01 357-2083 Caterpillar ConGP-E Controller_02
Ausverkauf
Controller Regler

Regler

Das „Gehirn“ Ihrer Maschine, das Informationen verarbeitet und die ordnungsgemĂ€ĂŸe Funktion beibehĂ€lt.

Einkaufen Regler